• Wie wird Ihr Kokosöl gewonnen?   

    Über Kokosöl

    Eine Kokosnuss ist die Frucht der Kokospalme, die 20-30 m hoch wird. Auf den Kokosplantagen kommen kaum chemische Mittel wie Pestizide, Herbizide oder künstliche Düngemittel zur Anwendung. Das Öl der Nüsse (eigentlich Fruchtfleisch) kennt viele Anwendungsbereiche.

     

    „Virgin Kokosöl“

    Manche Kokosöle erhalten das Etikett „Virgin Öl”. Dieses Öl wurde meistens nicht bearbeitet, ist also naturbelassen. Das Virgin Öl wird durch mechanische Pressung des Fruchtfleisches und anschließendes Zentrifugieren gewonnen. Dies ergibt ein helles, nach Kokos riechendes und schmeckendes Öl. Im Gegensatz zu Olivenöl gibt es keinen internationalen Industriestandard für die Bedeutung des Namens „Virgin Kokosöl“. In den meisten Fällen ist es ein Öl, das nicht gebleicht, desodoriert oder raffiniert ist. Ein Etikett „organisch“ („biologisch“) garantiert nicht, dass von einem naturbelassenen, nicht raffinierten Öl die Rede ist.

    Nach dem Ernten der Kokosnüsse und der Entfernung der harten Schale wird das weiße Fruchtfleisch gebrochen, getrocknet und dann gepresst. Dies ergibt zwei Produkte, nämlich getrocknetes Kokosfleisch und rohes Kokosöl (reines Kokosöl). .

    Das Pressen kann auf zweierlei Art erfolgen, nämlich durch Hinzufügung von Wärme oder ohne Wärme. Kaltgepresst bedeutet, dass beim Pressen des Kokosfleisches keine Wärme hinzugefügt wird. Dadurch bleiben die Eigenschaften des Öls wie Geruch und Geschmack erhalten. Durch Hinzufügen von Wärme kann mehr Öl aus der Frucht der Kokosnuss gewonnen werden.

     

    Raffiniertes Kokosöl

    Raffiniertes Kokosöl kann durch ein „trocknes“ oder „nasses“ Verarbeitungsverfahren gewonnen werden. Das beste Raffinageverfahren wird durch Erstellung einer vorhergehenden Kokosnussanalyse bestimmt.

    Beim Trockenverfahren wird das Fruchtfleisch getrocknet (sogenannte Kopra). Diese Kopra wird anschließend zur Gewinnung des Öls gepresst oder mit Chemikalien behandelt, um das Öl abzuscheiden. Dieses „Rohöl“ ist durch allerlei Verunreinigungen nicht zum Verzehr geeignet. Darum wird das Öl weiter erhitzt und gefiltert, wodurch ein entfärbtes, desodoriertes und gebleichtes Öl gewonnen wird, das wohl zum Verzehr geeignet ist.

    Beim Nassverfahren werden frische Kokosnüsse zur Gewinnung einer Emulsion aus Öl und Wasser verarbeitet. Diese Emulsion kann anschließend durch Verwendung von u.a. Säuren, Salzen, Erhitzung, Enzymen oder Elektrolyse bearbeitet werden. Durch Zentrifugieren werden die Komponenten anschließend getrennt. Auch diese Art der Raffination ergibt ein entfärbtes, desodoriertes und gebleichtes Öl.

     

    Im Allgemeinen wird das trockene Raffinationsverfahren häufiger angewendet.

     

    Das Herkunftsland kann je Partie unterschiedlich sein. Die Kokospalmen kommen in allen tropischen Regionen vor.

     

    Öle sind bei Zimmertemperatur flüssig; Kokosöl ist in den warmen Ländern, aus denen die Kokosnüsse ursprünglich kommen, flüssig. In unserem Klima besitzt Kokosöl jedoch eine feste Konsistenz und wird bei 18 – 25 °C weich bis flüssig.

     

    Kokosöl ist sehr zum Frittieren, Dünsten im Wok und zum Braten geeignet. Außerdem kann es für eine Massage verwendet werden oder einem warmen Bad beigegeben werden.

     

    Für weitere allgemeine Informationen über Kokosöl:

    https://nl.wikipedia.org/wiki/Kokosolie

     

    Für medizinisch orientierte Informationen (auf Englisch):

    http://www.webmd.com/vitamins-supplements/ingredientmono-1092-COCONUT%20OIL.aspx?activeIngredientId=1092&activeIngredientName=COCONUT%20OIL

     

    Zur Erläuterung der Typen und Klassifizierungen (auf Englisch, kommerzielle Organisation):

    http://virginoildecococreme.com/types-classifications-of-coconut-oils/

     

    Zur Erläuterung der Ölherstellung (auf Englisch, philippinische Behörde):

    http://pca.da.gov.ph/pdf/techno/flour_vco.pd

  • Woher kommt Ihr Kokosöl?

    Qualität steht bei uns an erster Stelle. Wir wählen darum ernte- und nicht landabhängig.

  • Wo sind unsere Produkte erhältlich?

    Unsere Produkte sind bei diversen Einzelhändlern im ganzen Land erhältlich. Leider haben wir (noch) keinen Webshop.

  • Wieviel Kalorien enthält mein Produkt?

    Je Produkt sind auf der Webseite die Nährwerte angegeben. Wenn Sie ein Produkt haben, das wir vorübergehend nicht mehr führen, zum Bespiel durch Saisoneinflüsse, lassen Sie uns das bitte wissen. Wir schicken es Ihnen dann zu.